Küchenkalender mit eigenen Fotos erstellen in 10 Schritten!

Küchenkalender - so erstellen Sie sich einen individuellen Wandkalender!

 

Auf einen Wandkalender kann heut zu Tage trotz Digitalisierung so gut wie keiner verzichten. Auf einen Blick sieht man hier alle wichtigen Termine ohne vorher herumblättern oder -scrollen zu müssen. Insbesondere in der Küche, der Ort an dem man häufig alle Hände voll zu tun hat, ist ein Wandkalender sehr praktisch. Daher gibt es speziell für diesen Raum eine besondere Art von Kalender. Küchenkalender nennt man die schlanke, platzsparende Version des Wandkalenders mit Spiralbindung. Dieser Kalender passt an jeden Türrahmen, an schmale Küchenwände aber natürlich leistet er auch außerhalb der Küche seinen Dienst.

 

Erstellen Sie Ihren Küchenkalender in zehn einfachen Schritten!

Erstellen Sie Ihren Küchenkalender in zehn einfachen Schritten!

 

Besonders toll sind die Wandkalender mit den langen, schmalen Kalenderblättern im Hochkantformat natürlich dann, wenn Sie mit eigenen Fotos personalisiert wurden. Monat für Monat bietet der Küchenkalender dem Betrachter ein individuelles Bild oder eine stimmungsvolle Collage.

 


 Küchenkalender mit eigenen Fotos - die Optionen im Überblick

 
  • Den Küchenkalender gibt es in verschiedenen Größen, meistens mit einer  Länge zwischen 30 und 45 cm und einer Breite von 10 bis 22 cm.
  • Häufig bieten die Anbieter viele verschiedene Papierqualitäten zur Auswahl an: matt, glänzend, Hochglanz, Echtfotopapier.
  • Die Preise schwanken von 8 € bis zu 20 €, je nach Anbieter, Größe und Papierqualität.
  • Viele Anbieter liefern Küchenkalender mit einem frei wählbaren Startmonat.
  • Auf den 13 Kalenderseiten (inklusive Titelblatt) finden jeweils 1-4 Fotos Platz


 

Natürlich eignet sich der Küchenkalender auch prima als Geschenk! Wer freut sich nicht über einen Kalender, der durch eigene Bilder und Sprüche zu einem echten Unikat wird!

Wollen Sie einen Küchenkalender erstellen? Dann befolgen Sie einfach die folgenden zehn Schritte.

 

10 Schritte zu Ihrem Küchenkalender

 

Schritt 1: Preise und Angebote vergleichen

 

Oft ist es sehr sinnvoll, sich vor der Gestaltung des eigenen, individuellen Küchenkalenders bei verschiedenen Anbietern nach den Preisen und Angeboten zu erkundigen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Qualität der Fotokalender nahezu ähnlich ist. Wir haben verschiedene Fotokalender Tests durchgeführt und das Ergebnis war bei allen Anbietern sehr zufriedenstellend. Aus diesem Grund können Sie bei Ihrer Entscheidung getrost nach dem Preis gehen. Nutzen Sie dazu unseren Fotokalender Preisvergleich. Sie werden erstaunt sein, wie groß die Preisunterschiede hier sein werden. Aktuelle Gutscheine werden bei diesem Preisvergleich übrigens schon mit eingerechnet.

 

Schritt 2: Vorauswahl der gewünschten Bilder

 

Die Gestaltung des Küchenkalenders erfolgt um einiges schneller, wenn Sie sich im Vorfeld einen Ordner mit den Bildern anlegen, die Sie im Kalender verteilen wollen. So müssen Sie die Bilder später nur noch sinnvoll im Kalender anordnen. Außerdem kann es von Vorteil sein, die Bilder ebenfalls vor dem Erstellen des Kalenders mit einem Bearbeitungsprogramm wie Photoscape oder Gimp zu bearbeiten. Viele Anbieter haben einen Fotobearbeitungs-Editor in ihrer Fotokalender-Bestellsoftware einprogrammiert. Der Editor hat jedoch meistens nicht besonders viele Optionen.

 

Schritt 3: Auswahl des richtigen Formats

 

Bevor Sie mit der Gestaltung Ihres  Küchenkalenders anfangen, müssen Sie ein Format Ihrer Wahl wählen. Der Küchenkalender hat immer ein schmales Hochkantformat. Manche Anbieter haben jedoch  zwei oder mehr Größen im Angebot. Die Länge der Kalender kann variieren zwischen 30 und 45 cm, die Breite reicht bei den Anbietern von 10 bis 22 cm.

 

Wählen Sie den Fotokasten Küchenkalender in groß oder klein!

Wählen Sie den Fotokasten Küchenkalender in groß oder klein!

 

Wenn Sie einen möglichst platzsparenden Kalender erstellen wollen, empfehlen wir die kleineren Größe. Wollen Sie mehr als nur ein Bild pro Monat unterbringen, sind größere Küchenkalender die richtige Wahl.

 

Schritt 4: Online Editor oder Software?

 

Nachdem Sie ein Kalendeformat ausgewähl haben, können Sie den Online Editor zum Erstellend es Kalenders öffnen. Manche Anbieter haben auch eine Gestaltunsg-Sofware als Download als Alternative. Die hat mehr GEstaltungsmöglichkeiten.Das Programm zum Herunterladen ist so gut wie immer kostenlos und dient nicht nur zur Gestaltung des Küchenkalenders sondern für alle angebotenen Produkte des Anbieters. Der Download dauert durchschnittlich zwischen 5 und 10 Minuten. Der Vorteil des Online-Editor ist, dass man nichts herunterladen muss und sofort mit der Gestaltung loslegen kann.

 

Bei Fotokasten können Sie Ihren Küchenkalender wahlweise mit einer Software oder dem Online-Editor erstellen.

Bei Fotokasten können Sie Ihren Küchenkalender wahlweise mit einer Software oder dem Online-Editor erstellen.

 

Schritt 5: Auswahl des Küchenkalender Layouts

 

Nachdem Sie sich für Format und Bearbeitungsprogramm entschieden haben, ist als nächstes das Küchenkalender Layout an der Reihe. Bei dem Anbieter Pixum haben Sie zum Beispiel eine Auswahl von sechs verschiedenen Layouts, bei der Rossmann Fotowelt vier. Wenn Sie ganz spezielle Vorstellungen haben, können Sie bei Pixum für einen Aufschlag von 2,00€ ein Design-Küchenkalender-Layout auswählen.

Der klassische Aufbau der einzelnen Kalenderseiten eines Küchenkalenders sieht folgendermaßen aus: Im oberen Viertel gibt es Platz für ein oder mehrere Fotos. Darunter sind die Tage des Monats mit jeweils einer Spalte zum Termineintragen aufgelistet.

Alternative Layouts haben zum Beispiel mehrere kleinere oder ein größeres Bildfenster.

 

Bei Rossmann gibt es vier verschiedene Küchenkalender Layouts.

Bei Rossmann gibt es vier verschiedene Küchenkalender Layouts.

 

Schritt 6: Kreative Gestaltung des Küchenkalenders

 

Die Grundkomponenten wurden nun festgelegt. Jetzt ist es jedem selbst überlassen, wie er seinen Küchenkalender gestaltet. Mit ClipArts, Rahmen und Hintergründen, können Sie Ihre Fotos und das Layout nach Belieben aufpeppen. Auch Schriftzüge können Sie bei Bedarf hinzufügen. Der Umgang mit dem Editor ist meistens unkompliziert und sehr leicht zu verstehen, so dass auch Gestaltungs-Anfängern die Möglichkeit gegeben wird, Ihren eigenen Küchenkalender ohne Probleme zu gestalten.

 

Dekorieren Sie Ihren Rossmann Küchenkalender mit Cliparts, Rahmen und Hintergründen!

Dekorieren Sie Ihren Rossmann Küchenkalender mit Cliparts, Rahmen und Hintergründen!

 

Schritt 7: Die Online-Vorschau des Küchenkalenders nutzen

 

Viele Anbieter, wie zum Beispiel Pixum, bieten eine sogenannte Online-Vorschau. Bei dieser können Sie sich den erstellten Küchenkalender so ansehen, wie er nach der Bestellung tatsächlich gedruckt wird. Dies ist häufig sehr hilfreich, da man auf kleine Fehler aufmerksam gemacht wird, die man dann noch ausbessern kann.  Gehen Sie also sicher, dass der Küchenkalender so gedruckt wird, wie Sie ihn sich gewünscht haben.

 

Schritt 8: Bezahlung des Fotokalenders

 

Die Bezahlung des Küchenkalenders ist ein wichtiger Schritt, denn ohne Bezahlung kein Kalender.

Wenn Sie sich bisher noch nicht angemeldet oder registriert haben, ist jetzt der Zeitpunkt, an dem Sie dazu aufgefordert werden. Neben persönlicher Daten wie Adresse und Name müssen Sie eine Zahlungsart auswählen. Bei den meisten Anbietern können Sie sich zwischen Kreditkarte, Rechnung und Bankeinzug entscheiden.

 

Link-Tipps: Interessiert Sie, welche Arten von Fotokalendern es noch gibt? Hier stellen wir die gängigsten Kalendervarianten vor. Mehr Informationen zu Format, Bindung und Material von Fotokalendern gibt es hier.

 

Schritt 9:  Einlösen eines Fotokalender Gutscheins

 

Wenn Sie einen passenden Fotokalender Gutschein gefunden haben, ist nach der Anmeldung und vor dem Bestätigen der Bestellung der Zeitpunkt, um den dazugehörigen Code einzutragen.  Haben Sie keinen Gutschein vorliegen? Dann werfen Sie unbedingt einen Blick in unserer Kategorie Fotokalender Gutschein. Sicherlich ist hier ein passender Gutschein für Sie dabei. Manche Anbieter bieten sogar Gutscheine an, durch die man den Fotokalender gratis erhält.  Bei anderen Gutscheinen sparen Sie zumindest eine Menge und erhalten Ihren selbst gestalteten Kalender zumindest recht günstig.

 

Schritt 10: Bestellung abschicken

 

Nachdem Sie Zahlungsmethode, Lieferadresse und Gutscheincode eingegeben haben, steht der Bestellung nichts mehr im Wege. Sie drücken den Bestell-Button und kurze Zeit später erhalten Sie eine Bestätigung-Email, in der Ihnen das Lieferdatum mitgeteilt  wird.

Insbesondere wenn Sie Ihren Küchenkalender zu einem bestimmten Termin verschenken möchten, sollten Sie unbedingt auf die von den Anbietern angegebenen Lieferfristen für Fotokalender achten - so ersparen Sie sich unnötigen Ärger.

 

Wir hoffen, Sie trauen sich nun, selbst einen Küchenkalender mit eigenen Fotos zu erstellen.

Autor: Anja Solmecke
Anja Solmecke ist die Betreiberin der Internetplattformen billige-fotos.de und piqs.de Als leidenschaftliche Hobby-Fotografin hat sie damit Ihr Hobby zum Beruf gemacht.
Verschenken Sie Ihren selbst kreierten Wandkalender an die liebsten Freunde und Bekannte oder hängen Sie sich Ihr Unikat selbst auf und sorgen somit für einen richtigen Blickfang an der Wand! Der Wandkalender bietet viel Platz für die schönsten   zum Artikel
Sie kennen sicherlich die große Auswahl an Themen-Kalendern, die inzwischen schon längst nicht mehr nur allendjährlich in den Kaufhäusern angeboten wird: Kunstkalender, Literaturkalender, Frauenkalender, Garten-/Aussaatkalender,   zum Artikel
Wir stellen Ihnen hier ein paar tolle Sommer Fotoprodukte vor, damit Sie die schönste Zeit im Jahr noch mehr genießen können. Und überhaupt: Nicht nur Weihnachten, Valentinstag und Hochzeiten sind gute Anlässe, um tolle Fotogeschenke zu   zum Artikel
Die Geburtstagskinder des Frühlings können sich über besonders originelle Fotogeschenke freuen. Hier stellen wir Ihnen sechs dieser saisonalen, persönlichen Geschenke vor, damit Sie jemandem Besonderen oder sich selbst damit eine Freude bereiten   zum Artikel
Passende Geschenke zu finden ist ist immer eine echte Herausforderung. Man quält sich häufig stundenlang durch überfüllte Innenstädte und am Ende kauft man völlig entnervt einen Gutschein. Dieser ganze Stress ist aber wirklich von Gestern,   zum Artikel
Personalisierte Puzzle werden immer beliebter, es ist also höchste Zeit für einen Fotopuzzle Ratgeber. Wenn Sie ein Fotopuzzle gestalten wollen, haben Sie inzwischen eine große Auswahl an verschiedenen Größen, Arten und Anbietern. Es gibt   zum Artikel
Wenn Sie einen Kalender selbst gestalten, anstatt ihn in einem Geschäft fertig zu kaufen, hat das einmal den Vorteil, dass Sie den Startmonat frei wählen können. Außerdem ist ein selbstgemachter Fotokalender natürlich viel persönlicher. Dieser   zum Artikel
Insbesondere für Großfamilien eignet sich ein Familienkalender - ähnlich wie der Küchenkalender - besonders. Ob groß oder klein, jedes Familienmitglied möchte gerne seine eigene Spalte im Familienkalender haben! Ob die Kommunion oder ein   zum Artikel
Es braucht nicht viel, um jemandem eine Freude zu machen. Häufig genügt schon ein schönes Foto, mit dem man gemeinsame Erinnerungen wecken oder seine Zuneigung ausdrücken kann. Die Frage ist nur, wie Sie Ihre Bilder präsentieren. Wir haben   zum Artikel
Für alle, die bei der Arbeit neben Ihren Terminen auch gerne Ihre Liebsten im Blick haben, ist der Tischkalender eine sehr gute Wahl! Der Tischkalender verschafft Ihnen nicht nur einen perfekten Überblick über alle anstehenden oder schon   zum Artikel
Es gibt eine sehr große Auswahl an unterschiedlichsten Formaten bei einem Online Fotokalender: die beliebtesten und gängigsten Größen und Formate werden wir Ihnen hier vorstellen. Was die Bindung und das Material angeht, haben die meistens   zum Artikel
Vor Ihnen steht eine sehr große Auswahl an Modellen, wenn Sie einen Fotokalender erstellen wollen. Wir stellen Ihnen hier die gängigsten Arten vor. Um Übersicht zu gewinnen, haben wir für Sie alle Fotokalender in drei Kategorien eingeordnet: In   zum Artikel
Immer nur Blumen oder Pralinen zum Valentinstag zu verschenken, ist wirklich nicht besonders originell, oder? Allen, die das genauso sehen, stellen wir hier einige außergewöhnliche Valentinstag Fotogeschenke vor. Sie wollen Ihrem Schatz auf   zum Artikel
Neues Jahr, neues Glück! Es ist nie früh genug um mit dem Sammeln von Fotos zu beginnen, mit denen Sie den Fotokalender für das nächste Jahr füllen können. Aus dem besten Foto können Sie einen einseitigen Poster Fotokalender gestalten, zwölf   zum Artikel
Auf einen Wandkalender kann heut zu Tage trotz Digitalisierung so gut wie keiner verzichten. Auf einen Blick sieht man hier alle wichtigen Termine ohne vorher herumblättern oder -scrollen zu müssen. Insbesondere in der Küche, der Ort an dem man   zum Artikel
Hat Ihnen dieses Jahr zu Weihnachten niemand einen Fotokalender 2016 geschenkt? Kein Problem, erstellen Sie sich jetzt noch schnell selbst einen. Mit Hilfe unserer Motivratschläge sowie tollen Tipps & Tricks zur Gestaltung können Sie Ihren   zum Artikel
Die Fotoservices haben vielerlei Ideen, wie Sie aus Ihren Fotos individuelle Fotoprodukte erstellen können. Doch dafür müssen Sie nicht immer den Online-Editor oder die Software gebrauchen. Sie können auch individuelle Weihnachtsgeschenke selber   zum Artikel
Dass gegen Jahresende und damit insbesondere zu Weihnachten gerne Kalender verschenkt werden, ist nichts Neues. Doch hier geht der Trend definitiv weg vom fertigen Druckerzeugnis zum individuell gestalteten Fotokalender! Denn im Gegensatz zu den   zum Artikel
Der Geschenkemarathon kurz vor Weihnachten 2015 hat begonnen. Und wieder quält jeden von uns die Frage, was man wem nun schenken soll. Aus Ratlosigkeit neigen wir daher häufig dazu, allzu teure Weihnachtsgeschenke zu kaufen, um dem Beschenkten   zum Artikel
Weihnachten 2014 wird garantiert nicht langweilig. Denn auch dieses Jahr haben die Fotogeschenke Anbieter wieder tief in die Trickkiste gegriffen. Machen Sie sich also keine Sorgen, falls Sie jetzt noch kein einziges Weihnachtsgeschenk haben. Sie   zum Artikel
Die Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Und die Vorfreude auf das allerschönste aller Feste – nämlich Weihnachten – ist sogar eine Zeit höchsten Genusses. Denn wir versüßen uns die Wochen vor Heiligabend gerne mit Plätzchen und   zum Artikel