Fotos auf Alu-Dibond - Infos, Tipps und Wissenswertes!

Fotos auf Alu-Dibond erstellen – die Top Alu-Dibond Tipps im Überblick

 

Wenn Sie Ihren Fotos einen ganz besonderen Look geben wollen, dann ist ein Foto auf Alu-Dibond – ein Foto auf einer Aluminiumplatte mit einem Kern aus Polyäthylen (Dibond®) – genau das Richtige für Sie. Denn die Motive sehen in dieser Verarbeitung besonders edel aus. Außerdem sind die Bilder überaus stabil und trotzdem sehr leicht.

 

Tipp: Wenn Sie wissen wollen, wo es Fotos auf Alu-Dibond zu den niedrigsten Preisen gibt, können Sie auf unserer Preisvergleich-Übersichtsseite für Fotoleinwände und Fotoposter ermitteln. Hier werden aktuelle Gutscheine für Fotos auf Alu-Dibond gleich schon mit eingerechnet.

 

Fotos auf Alu-Dibond erstellen – der Fotodruck

 

Es gibt zwei Varianten Ihre Fotos auf Alu-Dibond zu bringen.

 

1. Sie können das Bild auf Fotopapier ausbelichten lassen und dieses dann mit Klebefolien auf die Alu-Dibond-Verbundplatten ziehen. Dieses Verfahren hat den Vorteil, dass sich die Optik eines echten Fotos und die Stabilität einer Aluminium-Platte miteinander verbinden.

 

Fotos auf Alu-Dibond

Fotos auf Alu-Dibond – Ein Fotoposter klebt auf der Aluminium-Platte, Quelle: Cewe

 

2. Alternativ können Sie das Bild per UV-Direktdruck auf die Alu-Dibond Platte drucken lassen. Bei einem UV-Direktdruck dringt die Farbe nicht direkt in die Oberfläche der Platte ein. Vielmehr liegt sie auf der Aluminiumplatte. Direkt nach dem Druck wird die Farbe mit einem ultravioletten Licht gehärtet, dadurch entsteht eine edle, satinierte Oberfläche. Wetterfest ist dieser Druck allerdings nicht, nach zwei bis drei Jahren im Freien kann die Farbe abblättern. Aber Sie wollen Ihr Bild ja auch sicherlich nicht im Garten aufhängen.

 

Fotos auf Alu-Dibond

Fotos auf Alu-Dibond – per UV-Druck auf die Platte gedruckt, Quelle: Cewe

 

Fotos auf Alu-Dibond erstellen – die Produktion

 

Meist dienen als Druckmaterial zwei etwa 0,3 cm dicke Aluminiumplatten, die im Sandwichverfahren zusammen mit einem Kern aus Polyethylen bzw. Epoxidharz miteinander verbunden werden. Die Rückseite dient als Stabilisator, während die zweite Aluminiumplatte bedruckt wird. Auch wenn Sie ein mit Fotopapier beklebte Alu-Dibond-Platte bestellen, befindet sich zwischen der beklebten Platte und der stabilisierenden Platte ein Kern aus dem steifen Verbundmaterial. Der Dibond-Kern ist sehr leicht, auf jeden Fall leichter als das Aluminium. Auch aus diesem Grund sind Fotodrucke auf Alu-Dibond so beliebt.

 

Fotos auf Alu-Dibond

Fotos auf Alu-Dibond – zwei Aluminiumplatten und ein Epoxidharzkern, Quelle: Cewe

 

Fotos auf Alu-Dibond hinter Acrylglas – der Gallery Print

 

Manche Online-Fotolabore bieten zusätzlich die Möglichkeit, Alu-Dibondplatten und Acrylglas miteinander zu verbinden. Hier wird die bedruckte Aluminiumverbundplatte mit Acrylglas abgedeckt, so dass sich die Widerstandsfähigkeit des Bildes noch einmal erhöht. Bei Cewe nennt sich diese Variante beispielsweise ganz elegant Gallery Print.

 

Fotos auf Alu-Dibond

Fotos auf Alu-Dibond – der Gallery Print von Cewe, Quelle: Cewe

 

Fotos auf Alu-Dibond Platten – für eine matte Optik

 

Druckt man Fotos auf Aluminiumplatten, so wirken diese matter als bei dem Acryldruck-Verfahren. Der Druck auf das Weichmetall lässt Farben etwas kälter wirken. Je nach Motiv, ist das vielleicht genau der optische Effekt, der der Ästhetik des Bildes noch fehlt. Wenn Sie ein Poster von Ihrem letzten Strandurlaub vergrößern, ist Alu-Dibond möglicherweise nicht das richtige Material. Hier würden sich der strahlende Acrylglasdruck oder eine weiche Leinwand mehr anbieten. Haben Sie jedoch ein altes, uriges Gebäude abgelichtet, ist die Aluminiumverbundplatte der passende Träger für eine Vergrößerung. Auch Schwarz-Weiß-Aufnahmen können besonders kontrastreich und ausdrucksstark auf Aluminium wirken.

 

Fotos auf Alu-Dibond – Wandhalterung

 

Je nach Anbieter und Größe der Alu-Dibond Platte gibt es verschiedene Wandhalterungen. Hier stellen wir Ihnen die gängigsten Arten vor.

 

1. Das Schraubensystem

 

Häufig haben die Alu-Dibond Bilder, aber auch anderer Wandschmuck (etwa der Gallery Print), ein Schraubsystem, so zum Beispiel bei Cewe. Bei dem Schraubsystem wird in jeder Ecke des Bildes ein Loch gebohrt und mit speziellen Schrauben versehen. Die Köpfe der Schrauben bleiben auch nach dem Aufhängen sichtbar, wirken aber durch ihre Verchromung sehr edel. Durch die Schrauben ist das Bild ca. 20 mm von der Wand entfernt. Wenn Sie keinerlei Bildverluste in Kauf nehmen möchten oder Ihnen der Schraub-Stil nicht zusagt gibt es aber auch andere Aufhänge Systeme.

 

Fotos auf Alu-Dibond

Fotos auf Alu-Dibond – Gallery Print mit Schraubsystem, Quelle: Cewe

 

2. Das Schienensystem

 

Schienensysteme sind eine weitere gängige Variante, wie sie etwa Pixum oder Cewe anbieten. In professionellen Galerien sind sie wohl die üblichste Methode, um ein großgezogenes Bild an der Wand zu befestigen. Da diese nur 10 mm von der Wand entfernt hängen, gibt es einen schwebenden Effekt. Ein Vorteil des Schienensystems ist natürlich auch folgender: Hängt das Bild erst einmal an der Wand, sind die Schienen nicht sichtbar.

 

Übrigens: Häufig, so zum Beispiel auch bei Pixum, gibt es die Wandhalterung kostenlos zu der Bestellung dazu.

 

3. Spiegelbleche

 

Eine sehr einfache Art der Wandbefestigung sind Spiegelbleche. Allerdings sind diese nur für kleine Formate (etwas bis 45 x 30 cm) erhältlich. Wie bei dem Schienensystem „schwebt“ das Bild mit einem Abstand von 10 mm von der Wand entfernt. Es wird gehalten durch selbstklebende Spiegelbleche, die an den oberen beiden Ecken des Bildes angebracht werden.

Möglicherweise  werden Ihnen auch noch andere Wandhalterungen begegnen. Haben Sie Erfahrungen mit den verschiedenen Befestigungsmethoden gesammelt, berichten Sie uns gern davon.

 

Fotos auf Alu-Dibond –  drei Gestaltungsideen

 

1. Haben Sie viel Platz in Ihrer Wohnung? Dann erstellen Sie doch gleich einen Dreiteiler auf Alu-Dibond. Mit einem edlen Triptychon kommt das Gallery-Feeling in Ihre Wohnung.

 

2. Sie haben viele schöne Bilder, die Sie groß und edel herausbringen wollen? Leider haben die Bilder aber keine besonders hohe Auflösung? Kein Problem, bei vielen Anbietern lassen sich Foto-Collagen auch für Alu-Dibond-Drucke erstellen. Die Collage lässt sich natürlich auch schon im Vorfeld mit Programmen wie Photoshop oder Gimp gestalten.

 

3. Kein Platz mehr an den Wänden? Stellen Sie Ihr Alu-Dibond Bild doch einfach auf eine schöne, hölzerne Staffelei. Die sind häufig gar nicht so teuer und zaubern eine künstlerische Aura in Ihre Wohnung.

 

Fotos auf Alu-Dibond – Die Preise

 

Kleine Formate mit den Maßen 20x30 cm gibt es bereits für € 20,85 inklusive Versand zum Beispiel bei Smartphoto.de. Sie können bei einem anderen Anbieter aber auch gut das Doppelte für ein Foto auf Alu-Dibond in dieser Größe bezahlen. Nutzen Sie am besten unser Preisvergleich-Tool. Unser Service rechnet Ihnen auch gleich aktuelle Gutscheine mit ein.120x90cm Prints kosten bei Smartphoto.de zum Beispiel €151,40. XXL Formate mit den Maßen 210 x 140 cm gibt es nur bei wenigen Anbietern. Bei Fineartprint.de kostet dieser Riesenwandschmuck €463,17.

 

Fotos auf Alu-Dibond erstellen – Die Auflösung

 

Wenn Sie Fotos vergrößern wollen, sollten Sie darauf achten, dass die Bildqualität mindestens 75 dpi (dots per inch) beträgt, besser noch mehr. Wir empfehlen für einen Alu-Dibond-Druck mit den Maßen 30 x 20 Zentimeter Fotos mit einer Auflösung von mindestens 1.800x 1.200 Pixeln. Die bekommen Sie schon mit einer 2-Megapixel-Digitalkamera hin. Für das Format 90 x 60 Zentimeter sollten Sie ein Bild mit mindestens 8,6 Megapixeln (3.600 x 2.400 Pixel) auswählen. Für noch größere Bilder, etwa 120 x 180 Zentimeter sind folgende Werte empfehlenswert: 15,4 Megapixel oder 4.800 x 3.200 Pixel. Wenn Ihr Alu-Dibond-Druck noch größer werden soll, benötigen Sie Fotos von einer digitalen Spiegelreflexkamera. An die 31,7 Megapixel beziehungsweise 6.900 x 4.600 Pixel sollte das Bild schon haben.

 

Fotos auf Alu-Dibond – Die Vorteile auf einen Blick

 

 edel

leicht

stabil

professionell

matte Optik

Fotos auf Alu-Dibond - unser Fazit!

Fotos auf Alu-Dibond sind ein besonders edler Wandschmuck, der Ihr Wohnzimmer in eine Kunst-Gallery verwandelt. Natürlich hat Qualität Ihren Preis, doch mit unseren Gutscheinen können Sie viel Geld sparen.

Sie können zwischen einem Direktdruck auf Alu-Dibond und einer mit Fotofolie beklebten Alu-Dibond-Platte wählen, wenn Sie sich für diesen Wandschmuck entschieden haben. Außerdem gibt es noch den Gallery Print, hier steckt das Foto zwischen einer Platte aus Alu-Dibond und Acrylglas. Je nach Größe des Bildes und Ihrem eigenen Geschmack können Sie zwischen verschiedenen Aufhängesystemen wählen, die häufig schon im Preis mit enthalten sind. Achten Sie darauf, dass die Auflösung Ihres Fotos hoch genug für den jeweiligen Druck ist.

Jetzt sind Sie informiert genug, um selbst Fotos auf Alu-Dibond drucken zu lassen!

Autor: Anja Solmecke
Anja Solmecke ist die Betreiberin der Internetplattformen billige-fotos.de und piqs.de Als leidenschaftliche Hobby-Fotografin hat sie damit Ihr Hobby zum Beruf gemacht.
Haben Sie schon einmal ein Foto auf Acrylglas drucken lassen? Dieses Produkt ist eine tolle Alternative zu Fotopostern und Leinwänden. Beliebt ist das Foto auf Acryl insbesondere aufgrund der Strahlkraft und der plastischen Erscheinung der   zum Artikel
Eine Fotoleinwand drucken zu lassen, bereitet heute kaum noch Mühen. Zu Zeiten der analogen Fotografie war das anders: Ob ein soeben abgelichtetes Foto gelungen war und sich somit die Investition für den Druck auf eine Foto Leinwand lohnt, wusste   zum Artikel
Ein Bild auf Leinwand bestellen - Lohnt das sich überhaupt ? Reichen „normale“ Fotoabzüge oder ein Fotoposter nicht aus? Scheint es auf Sie so, dass die Fotoleinwand nur ein Produkt unter vielen ist und überbewertet wird? In diesem Artikel   zum Artikel
Bei der Gestaltung einer Fotoleinwand zum Muttertag haben Sie verschiedene Möglichkeiten – je nachdem, für welchen Anbieter Sie sich entscheiden, stehen Ihnen unterschiedliche Modelle und Ausführungen zur Wahl. Wo die wichtigsten Modelle   zum Artikel
Auch bei einer Foto-Leinwand gilt wie fast überall: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Warum das so ist? Es gibt sehr viele verschiedene Formate und Größen einer Leinwand. Gleichzeitig bietet aber eine hohe Auswahl an Variationen auch eine gute   zum Artikel
Fotos auf Leinwand sind der neue Foto-Trend. Während früher Fotos überwiegend in Bilderrahmen aufgehängt wurden, ziehen heute Fotoleinwände in deutsche Wohnzimmer ein. Bestellt man Fotos auf Leinwand, werden die Bilder auf Leinen gedruckt,   zum Artikel
Hintergrundwissen ist auch rund um das Thema Fotoleinwand wichtig. Warum? Der Grund liegt auf der Hand: Fachwissen schützt vor Fehlkäufen und spart somit Geld und vermeidet Frust. Dieser Artikel gibt Ihnen das notwendige Hintergrundwissen in die   zum Artikel
Der Frühling 2016 ist da, auch wenn es sich heute noch nicht so anfühlt. Uns motiviert die heller-werdende Jahreszeit trotzdem schon, um nach draußen zu gehen und mit unserer Kamera tolle Frühlingsmotive zu finden und diese abzulichten. Sie   zum Artikel
Top-Tipps für die perfekte Foto Leinwand gefällig? Diese sollten Sie auf jeden Fall beherzigen, damit Ihre Foto Leinwand ein wahrer Hingucker wird. Leider gibt es im Internet viele irreführende Seiten, die entweder zu viele oder zuwenige   zum Artikel
Wenn Sie Ihren Fotos einen ganz besonderen Look geben wollen, dann ist ein Foto auf Alu-Dibond – ein Foto auf einer Aluminiumplatte mit einem Kern aus Polyäthylen (Dibond®) – genau das Richtige für Sie. Denn die Motive sehen in dieser   zum Artikel
Foto auf Forex Platte – ein besonderer Blickfang Sie haben noch nie etwas von einem Foto auf Forex Platte gehört? Forex Platten haben nichts mit dem Foreign Exchange Market zu tun, sondern sind geschäumte PVC Hartschaumplatten (PVC-HSP), die im   zum Artikel
Für ein Foto als Leinwand sollten nur Bilder in einer hohen Qualität verwendet werden. Immerhin handelt es sich bei dem fertigen Produkt nicht um einen billigen Fotoabzug aus Papier. Eine Fotoleinwand ist ein kleines Kunstwerk und sollte an   zum Artikel
Sie möchten sich Ihr liebstes Foto als Poster an die Wand hängen? Wir verraten Ihnen auf unserer Homepage nicht nur den billigsten Anbieter Ihres gewünschten Poster-Formats, sondern geben Ihnen auch noch nützliche Tipps. Hier erfahren Sie schon   zum Artikel
Ob Venedig, Rio de Janeiro oder Köln: An Karneval wimmelt es nur so von fotowürdigen Motiven - doch wie hält man diese am besten fest? Bald ist Karneval, und wer das bunte Treiben dieses Jahr hinter der Kamera erleben möchte, der sollte diesen   zum Artikel
Ihre Wand schreit nach Dekoration? Es gibt zwei wesentliche Dinge, auf die Sie bei der Auswahl des Bildes oder der Bilder für Ihr Fotoposter beachten sollten: Das passende Motiv und eine ausreichende Auflösung. Zu beiden Aspekten geben wir Ihnen   zum Artikel
Fotoleinwände machen Eindruck! Besonders mit einem starken Keilrahmen von 4 cm kann ein Foto in ein wahres Kunstwerk verwandelt werden. Als Laie können viele Fragen zu diesem Thema auftauchen. Wenn Sie zu den Foto-Interessierten gehören, die noch   zum Artikel
Sie können weder malen, noch haben Sie Geld in Kunst investieren? Kein Problem, denn inzwischen ist es sooo günstig und unkompliziert, eigene Motive auf Großformate zu drucken. Gerade an Weihnachten möchte man seinen Liebsten ein persönliches   zum Artikel
Die Fotoservices haben vielerlei Ideen, wie Sie aus Ihren Fotos individuelle Fotoprodukte erstellen können. Doch dafür müssen Sie nicht immer den Online-Editor oder die Software gebrauchen. Sie können auch individuelle Weihnachtsgeschenke selber   zum Artikel