Fotoposter von Snapfish - unser Testbericht

Fotoposter von Snapfish - Der Testbericht

 

Wir haben bereits den Fotokalender von Snapfish.de getestet und werden heute ein weiteres Produkt genauer unter die Lupe nehmen: Ein Fotoposter von Snapfish.de. Wichtig sind hierbei Kriterien wie die Qualität des Fotoposters, die Einfachheit des Bestellvorgangs und die Lieferzeit.

 

Fotoposter von Snapfish – Auswahl und Homepage

 

Wir können das Fotoposter von Snapfish.de in drei Größen bestellen. Diese sind 30x45 (1,99 Euro), 40x60 cm (5,99 Euro)  und 50x75 cm (7,99 Euro). Für unseren Fotoposter-Test wählen wir die mittlere Größe zum Preis von knapp sechs Euro aus. Hier ist ein Preisvergleich sinnvoll, da sich die Preise auch schnell ändern können. Auf dieser Seite haben wir übrigens immer aktuelle Preise für den Preisvergleich gelistet.

 

Snapfish stellt seinen Kunden und Neukunden gratis interessante Gutscheine zur Verfügung!

 
 

Leider erhalten wir bei Snapfish über die Papierbeschaffenheit beim Bestellvorgang keine Informationen. Dafür möchten wir einen kurzen Blick auf die Homepage und deren Design werfen. Im Vergleich zu anderen Fotodiensten (Vergleich siehe hier) wirkt die Seite zunächst einmal positiv auf den Benutzer. Schlichtes Design und eine simple Struktur der Seite kommen gut an. Wenn Sie allerdings genauer hinsehen, kann das auch nachteilig sein. Wenn Sie ein Fotoposter von Snapfish.de bestellen möchten, haben Sie durchaus das Gefühl, dass die Homepage etwas lieblos gestaltet wurde. Es kommt leider nicht wirklich Spaß beim Bestellen auf. Das ist schade. Das Design ist zwar schlicht, aber auch nicht mehr modern.

 

 

Fotoposter von Snapfish - Gesamturteil für Eilige

Bevor wir uns der Bewertung des kompletten Bestellvorganges widmen,  geben wir für das Fotoposter von Snapfish.de ein Gesamturteil für Eilige ab. Uns überzeugt der schnelle Versand. Wer sein Fotoposter also besonders zügig möchte, der ist bei Snapfish.de bestens aufgehoben. Auch die Möglichkeit, das Fotoposter von Snapfish.de an einen Hermes-Paketshop liefern zu lassen ist sehr praktisch. Der sehr gute Druck ist auch ein klarer Pluspunkt. Nicht so schön finden wir die Internetseite, da diese etwas lieblos gestaltet ist und dadurch das Bestellen nicht so viel Spaß macht wie bei der Konkurrenz. Alles in allem sind wir aber dennoch mit der Bestellung und dem Ergebnis zufrieden.

 

 

Fotoposter von Snapfish – Der komplette Bestellvorgang

 

Ein Fotoposter von Snapfish.de bestellen, ist einfach.  Als erstes müssen wir auf der Startseite ein Benutzerkonto anlegen. Vorweg: Wir finden das nicht gut, dass wir Angaben wie Namen und E-Mail-Adresse bereits vorweg eingeben müssen. Vielleicht überlegen wir es uns ja während des Bestellvorgangs noch einmal anders. Was passiert dann mit dem Benutzerkonto und den Angaben?

 

Fotoposter von Snapfish.de

Für ein Fotoposter von Snapfish.de muss man sich gleich zu Beginn registrieren

 

Beim nächsten Schritt geht es an das Hochladen der Fotodatei, die als Poster gedruckt werden soll. Unter "Fotos zum Benutzerkonto hinzufügen" können wir bequem das Bild für ein Fotoposter von Snapfish.de hochladen.

 

Tipp: Sie können auch Bilder aus diversen Sozialen Netzwerken importieren. Auf der linken Seite der geöffneten Seite sieht man diese Option.

 

Fotoposter von Snapfish.de

Der erste Schritt beim Bestellen eines Fotoposter von Snapfish.de

 

Wir haben uns entschieden, ein Digitalfoto von der eigenen Festplatte auszuwählen. Die Original-Datei entnahmen wir der Bilddatenbank piqs. Die Bildgröße betrug 7,7 MB mit einer Auflösung von 3862 x 2448 Pixeln. Um ein erstklassiges Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir grundsätzlich immer die größtmögliche Auflösung auszuwählen.

 

Fotoposter von Snapfish.de

Auswahl der Fotoqualität für ein Fotoposter von Snapfish.de

 

Im nächsten Schritt können wir schon das Fotoposter von Snapfish.de erstellen. Hier wird zunächst die Größe festgelegt. Die Papiersorte glänzend ist voreingestellt und kann nicht verändert werden. Über den Link "Zuschneiden & Drehen" können wir das Foto bearbeiten. Wie bei anderen Diensten auch, können hier Effekte und Fotoverbesserungen wie das Verändern der Helligkeit vorgenommen werden.

 

Fotoposter von Snapfish.de

Auswahl der Größe des Fotoposter von Snapfish.de

 

 

Snapfish Fotoposter - Der Bestellvorgang

 

Wir gelangen zur Kasse nachdem wir "In den Warenkorb" angeklickt haben. Dort können wir auch einen Gutschein einlösen. Ein Blick auf unsere Gutschein-Seite lohnt sich immer.

 

Nun wird die Liefermethode ausgewählt. Bei Selbstabholung bei einem Einzelhändler (Hermes-Shop) fällt nur eine Bearbeitungsgebühr von 3,95 Euro an, so dass die Versandkosten von 4,95 Euro entfallen. Hier können wir also noch zusätzlich zu unserem Gutschein für das Fotoposter einen Euro sparen. Wer übrigens das Fotoposter von Snapfish.de noch mit anderen Anbietern vergleichen möchte, kann sich hier einen Überblick holen.

 

Bei der Zahlungsmethode können wir zwischen Kreditkarte, Bankeinzug, Rechnung oder PayPal auswählen und entscheiden uns für Paypal.

 

Das Fotoposter von Snapfish – die Lieferung und das Produkt

 

Das Fotoposter von Snapfish.de kommt innerhalb von 3 Tagen per Post. Das ist ein Spitzenwert! Jetzt wissen wir: Hier können wir auch noch kurzfristig ein Fotogeschenk in Auftrag geben.

 

Fotoposter von Snapfish.de

Das Fotoposter von Snapfish.de wird in einer Rolle versendet

 

Das Fotoposter von Snapfish.de wird in einer Rolle, die sich unkompliziert öffnen lässt, versendet.

 

Snpafish Fotoposter - Die Qualität

 

Zunächst fällt uns die sehr gute Qualität des Fotodrucks auf. Diese erkennen wir an den vielen Grün-Nuancen des Bildes.

Leider fallen uns aber einige Wellen des Fotoposters auf. Daher müssen wir, bevor wir das Poster aufhängen, dieses zunächst einmal einige Zeit mit Büchern beschweren, damit sich diese Wellen auflösen. Generell kann gesagt werden, dass das Poster nicht gleich aufgehängt werden kann, da es wegen des Versandes in der Rolle zu stark zusammenrollt.

 

 

Fotoposter von Snapfish.de

Das Fotoposter von Snapfish.de hat bei der Lieferung Wellen

 

Des Weiteren muss ein kleiner Knick im Fotoposter beanstandet werden. Dieser Knick ist zwar sehr klein, aber leider vorhanden. Als wir das Poster aufhängen, können wir den Knick zum Glück nur sehr schwer erkennen.

 

Fotoposter von Snapfish.de

Das Fotoposter von Snapfish.de hat einen kleinen Knick

 

Das Fotoposter von Snapfish.de - unser Fazit

 

Wie schon im Gesamturteil für Eilige erwähnt, fällt das Fazit in Sachen Fotoposter von Snapfish.de relativ ausgeglichen aus. Es mag sicherlich unterm Strich bessere Anbieter geben, aber in Sachen Versandgeschwindigkeit trumpft Snapfish! Auch der sehr gute Fotodruck überzeugt. Nicht überzeugend wirkt die lieblos gestaltete Webseite. Bestellspaß kommt nicht wirklich auf. Leider hatte das Fotoposter einen kleinen Knick, der nicht durch das stabile Versandmaterial beim Versand entstanden ist. Die Wellen im Fotoposter von Snapfish.de sind ganz normal, da das Poster gerollt geliefert wurde. Unser Tipp: Das Fotoposter einige Zeit mit Büchern beschweren. Dadurch verschwinden diese Wellen.

 

Hier haben wir noch eine kleine Positiv-/Negativliste für Sie:

 

Positives:

  • Bestellung ist sehr einfach und unkompliziert
  • sehr schneller Versand
  • sehr guter Fotodruck
  • Versand auch an einen Hermes-Paketshop möglich
  • Fotos aus sozialen Netzwerken können importiert werden
 

Negatives:

  • notwendiges Anlegen eines Benutzerkontos (inkl. Einverständniserklärung der AGBs von Snapfish.de) bevor man mit dem Bestellvorgang unverbindlich beginnen kann
  • Wellen im Fotoposter bei der Lieferung
  • kleiner Knick im Fotoposter
  • nur drei verschiedene Größen können bestellt werden
  • lieblos gemachte Homepage

Autor: Anja Solmecke
Anja Solmecke ist die Betreiberin der Internetplattformen billige-fotos.de und piqs.de Als leidenschaftliche Hobby-Fotografin hat sie damit Ihr Hobby zum Beruf gemacht.
Der europäische Fotoservice Anbieter Photobox ist bekannt für seine große Vielfalt an Fotoprodukten. Er wirbt ebenfalls mit hoher Qualität und gutem Service. Weil der Anbieter seine Kunden aktiv zu Verbesserungsvorschlägen auffordert, werden   zum Artikel
Wir haben die Fotoleinwand von Myposter.de getestet. Hier ist unser Bericht. Von Bergkirchen aus das Internet-Shoppen verbessern – danach strebt das junge Unternehmen Myposter.de. Möglichst benutzerfreundlich, sicher und rundum angenehm soll ein   zum Artikel
Postertaxi – ein cooler Name, hinter dem mehr steckt als man vermutet – denn Postertaxi hat nicht nur Fotoposter im Angebot: Das Münchner Unternehmen ist heute mit sämtlichen großformatigen Fotodrucken auf dem Markt erfolgreich. Grund genug   zum Artikel
Bei Aldi denkt zunächst niemand an Fotos – doch schon seit einigen Jahren ist der Discounter auf dem Fotomarkt erfolgreich. Hinter dem Fotoservice von Aldi steckt Medion in Essen, von dem Aldi auch Computer und andere Elektronik vertreibt.   zum Artikel
Der bekannte Fotoservice Pixum verfügt über ein großes Sortiment, wobei das Fotoposter zu den beliebtesten Artikeln des Anbieters zählt. Kein Wunder, schließlich ist der Preis des Posters fast unschlagbar. Doch überzeugt das Fotoposter von   zum Artikel
Fotokasten.de, der Marktführer im Premium-Segment, wurde bereits mehrfach für sein Fotobuch ausgezeichnet. Doch kann man davon auf alle 200 Produkte des Anbieters schließen? Wir haben die Fotoleinwand von Fotokasten.de bestellt und getestet.   zum Artikel
Das DM Fotoposter im Test: Wer kennt das nicht? Mal schnell ein Foto entwickeln wollen, ohne sich durch komplizierte Online-Fotoservice Seiten zu kämpfen? Als "beliebtester überregionaler Drogeriemarkt Deutschlands" und "Service Champion" bietet   zum Artikel
Pixum Foto verspricht seinen Kunden viel – Top-Kundenservice, super schneller Foto-Upload und vor allem eine hohe Qualität mit Zufriedenheitsgarantie. Anhand der Fotoleinwand von Pixum wollen wir heute diese vollmundigen Versprechen überprüfen.   zum Artikel
Einen Vorteil des Fotoservices der Drogerie-Kette Rossmann nennen wir Ihnen sofort: Im Netz bestellte Fotoartikel können Sie direkt in der Filiale abholen. Das spart zusätzlich Geld, denn der Anbieter ist preislich ohnehin kaum zu unterbieten.   zum Artikel
Eigentlich bedruckt Achtung-Poster.de inzwischen fast alles – sogar Schallplatten. Um Service & Qualität des Tochterunternehmens von Kopie & Druck digital aus Viersen am Niederrhein zu testen, haben wir uns jedoch eines der klassischen   zum Artikel
Poster XXL ist ein Spezialist für großformatige Drucke. Ob Poster, Leinwand, Forex, Alu-Dibond oder Foto-Tapete, wenn es um Wanddeko geht, sind Sie hier richtig. Allein bei der Fotoleinwand von Poster XXL stehen 60 Formate zur Wahl, wobei das   zum Artikel
400 Fotoprodukte gehören zum Sortiment des beliebtesten Drogeriemarktes in Deutschland – ein Klassiker darunter ist die Fotoleinwand von Dm. Günstig ist sie alle Mal, aber überzeugt sie auch hinsichtlich der Qualität, der Online-Bestellung und   zum Artikel
„Lidl lohnt sich“ – ob dieser Slogan auch auf die Fotoleinwand von Lidl zutrifft, wollen wir heute testen. Immerhin war der „Händler des Jahres 2013“ zwischen 2008 und 2012 bereits fünf Mal Testsieger im Foto-Service und von   zum Artikel
Nachdem wir schon das Fotopuzzle.de Fotobuch und den Fotopuzzle.de Fotokalender getestet haben, interessieren uns nun noch die Qualität und der Entstehungsprozess von dem Fotoposter von Fotopuzzle.de Das Fotoposter von Fotopuzzle gibt es in fünf   zum Artikel
Wir haben bereits den Fotokalender von Snapfish.de getestet und werden heute ein weiteres Produkt genauer unter die Lupe nehmen: Ein Fotoposter von Snapfish.de. Wichtig sind hierbei Kriterien wie die Qualität des Fotoposters, die Einfachheit des   zum Artikel
Um einem Kollegen eine Freude zu bereiten, haben wir beschlossen, ihm eine schöne Fotoleinwand von Fotopuzzle.de zu schenken. Als Anbieter haben wir uns Fotopuzzle.de ausgesucht, denn diese Firma unterstützt die Initiative Fair Company, d.h. bei   zum Artikel
Kaum ein Fotoanbieter kann wohl eine derartige Erfahrung vorweisen wie Snapfish, der zu Hewlett-Packard, einem der weltweit größten Unternehmen im Bereich der digitalen Bildbearbeitung gehört. Doch spiegelt sich diese Erfahrung auch in den   zum Artikel
Nomen est Omen, die 2004 gegründete Firma PosterXXL druckt Fotoposter in Riesenformaten und bietet den Kunden auch gleich die passenden Rahmen, Passepartouts und Befestigungssysteme an. Der Erfolg führte dazu, dass der Anbieter inzwischen auch   zum Artikel
Inzwischen vertreiben die meisten Fotoservices fast sämtliche Fotoartikel – HalloLeinwand.de hat sich jedoch gut in seiner Nische eingerichtet und ist seit 10 Jahren auf Fotoleinwände spezialisiert. Diese bietet der Hersteller zudem   zum Artikel
Heute wollen wir das Fotoposter von Lidl zur Probe für Sie bestellen und bewerten. Günstig ist das Poster allemal: Für das Format 30x45 cm bezahlt man bei Lidl inklusive Versandkosten nur € 2,98. Doch wie sieht es mit der Erstellung &   zum Artikel
Der europäische Anbieter im Online-Fotoservice Markt, Photobox, ist ohne Zweifel ein Spezialist für Fotobücher und Fotokalender. Aber kann auch das Fotoposter von Photobox einer kritischen Prüfung standhalten? Wir haben das Poster für Sie zur   zum Artikel
Haben Sie schon einmal ein Fotoposter von Snapfish bestellt? Wir bisher nicht – doch 100 Millionen Kunden vertrauen bereits auf die Dienste des Fotoservice Snapfish, der zu Hewlett-Packard, einem der international größten Unternehmen im Bereich   zum Artikel
Über 50 Jahre Erfahrung schreibt sich der Cewe Fotoservice auf die Fahne. Doch spiegelt sich der Wissensschatz des Anbieters auch in der Qualität der Produkte wieder? Das Cewe Fotobuch ist beinahe schon legendär und wurde bereits mehrfach als   zum Artikel