Bei Rossmann Fotos entwickeln lassen: So geht’s – Schritt für Schritt

Bei Rossmann Fotos entwickeln lassen, kann man, wie bei vielen anderen Fotolaboren, auch online im Internet. Wir haben's getan und berichten, wie es funktioniert und vor allem: Wie einfach sich das gestaltet.

Bei Rossmann Fotos entwickeln (Screenshot: Rossmann.de)

Wie Sie bei Rossmann Fotos entwickeln können, erfahren Sie hier Schritt für Schritt. Außerdem gibt's am Ende jeden Abschnitts ein Kurzresümee (Screenshot: Rossmann.de).

 

Zunächst einmal geht es von der Startseite der Onlinepräsenz rossmann.de aus zum Fotoservice der Drogeriekette. Eine entsprechende Schaltfläche findet sich nach kurzem Umschauen recht schnell in der oben rechten Ecke des Bildschirms, dort wo sich auch Schaltflächen für die Produktkategorien und Unternehmensinformationen horizontal nebeneinander reihen. Mit einem Klick auf die namentlich als „Fotowelt“ gekennzeichnete Schaltfläche, gelangt der Kunde zum Fotoservice von Rossmann. Da bei Rossmann Fotos entwickeln besonders beliebt ist – darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit andere Fotogeschenkideen zu bestellen – wird das Produkt direkt nach dem Laden der „Fotowelt“ ersichtlich. Es wird inmitten der Webseite großflächig angepriesen. Digitale Fotos können derzeit ab 5 Cent bestellt werden (bis zum 25. August 2013, regulärer Preis: 9 Cent pro Abzug) – damit gemeint ist das kleinste Fotoformat, dass angeboten wird. Alternativ gelingt es auch anhand des vertikal angeordneten Reiters „Fotos“ zum Fotoabzug-Angebot von Rossmann zu gelangen, der an zweiter Stelle von oben nebst weiteren Fotoprodukten gelistet ist. Hierauf klicken wir, um bei Rossmann Fotos entwickeln zu lassen.

 

Resümee -  Startseite: Die Startseite des Fotodienstes von Rossmann gestaltet sich als übersichtlich und in frischen Blautönen. Aktivierte Schaltflächen heben sich durch eine rote Farbgebung von überwiegenden Blau ab und gibt dem Nutzer den Hinweis, in welche Produktkategorie er sich derzeit befindet. Um also bei Rossmann Fotos entwickeln zu lassen, gelangt man - wie bei den meisten Online-Fotolaboren - schnell zu Ziel.

Bei Rossmann Fotos entwickeln anhand von Fotosoftware oder dem Internetbrowser

Der Kunde kann bei Rossmann Fotos entwickeln auf zweierlei Art: Entweder er entscheidet sich für den Download einer kostenlosen Fotosoftware zur Bestellung zahlreicher im Portfolio befindlichen Fotoprodukte, oder er wählt den Weg über den Internetbrowser, um Fotos direkt auf den Server des Dienstleister hochzuladen. Wir entscheiden uns für den zweiten Weg, da die Bestellung über die Software sich vornehmlich dann empfiehlt, wenn man gedenkt Fotoprodukte zu bestellen, die einer etwas länger andauernden Gestaltung bedürfen, beispielsweise Fotokalender oder Fotobücher. Darüber hinaus zeigt die Übersicht spezifische Informationen bei der Bestellung von Fotoabzügen an. So werden die Bilder auf „hochwertigem Markenpapier“ entwickelt – welches das sein soll, erfährt man leider nicht direkt. Zu den Upload-Möglichkeiten, die der Kunde genießt, wenn er bei Rossmann Fotos entwickeln lässt, gelangt dieser über die Schaltfläche „Jetzt sparen“.

 

Für den Upload bietet Rossman vier grundsätzliche Möglichkeiten:

  • HTML-Upload: Nachdem der Kunde „Jetzt sparen“ (oder weiter unten „Jetzt Digitalfotos bestellen“) geklickt hat, werden ihm augenscheinlich fünf Schaltflächen mit dem Schriftzug „Durchsuchen“ angezeigt. Klickt man auf eine der Schaltflächen, öffnet sich ein weiteres Fenster, welches die Verzeichnisstruktur der eigenen Festplatte öffnet. Suchen Sie auf dieser den Ordner, in dem sich die zur Entwicklung bestimmten Fotodateien befinden. Bei dieser Möglichkeit des Uploads kann nur eine Datei auf einmal hochgeladen werden, doch man kann auch ZIP-Dateien, also in einen komprimierten Ordner „gepackte“ Fotodateien“ hochladen. Diese Möglichkeit empfiehlt sich also für diejenigen, die in nur kleiner Zahl bei Rossmann Fotos entwickeln möchten oder aber sich im „Packen“ von ZIP-Dateien verstehen. Gepackt wird übrigens beispielsweise mit dem kostenlosen Test-Programm WinZIP (es gibt weitere kostenlose Packprogramme zum Download im Internet). Sie können es hier herunterladen: WinZIP Download.
  • Java-Upload: Der Fotoservice Rossmann empfiehlt seinen Kunden diese Möglichkeit Fotos zu bestellen. Voraussetzung ist, dass auf Ihrem Rechner die Java-Software aktiviert bzw. installiert ist. Falls dem nicht so sein sollte, können Sie sich die Software hier herunterladen: Kostenlose Java-Software herunterladen. Haben Sie dies getan, öffnet sich innerhalb Ihres Browserfensters die Verzeichnisstruktur Ihrer Festplatte.  Bequem lassen sich hier mehre Fotodateien markieren, die sie für die Bestellung aussuchen möchten.
  • Rossmann Webalbum: Falls Sie bereits Kunde von Rossmann sind und bereits Fotos hochgeladen haben, um ein Fotoprodukt bei Rossmann zu bestellen, so können Sie sich mit Ihren Kunden-Daten einloggen und Fotos aus Ihrem Webalbum, über das jeder registrierte Kunde von Rossmann verfügt, aussuchen, die Sie entwickeln lassen möchten.
  • Fotos aus dem Internet: Sollten Sie an anderweitiger Stelle bereits eigene Fotos im Internet hochgeladen haben, so können Sie auch diese Möglichkeit wählen, um bei Rossmann Fotos entwickeln zu lassen. Mit Klick auf „Aus dem Internet laden“ öffnet sich auf der Folgeseite mehrere Eingabemasken, in denen Sie die Internetadresse eingeben können, unter der das gewünschte Foto zu finden ist. Es sollte sich um eine Adresse handelt unter der nur ein Foto zu finden ist und kein Text.
 

Bei Rossmann Fotos entwickeln, einfach und schnell: Java-Upload (Screenshot Rossmann.de)

Bilder hochladen und bei Rossmann Fotos entwickeln lassen via Java-Browsersoftware (Screenshot: Rossmann.de).

 

Für unseren Erfahrungsbericht beschränken wir uns auf den empfohlen Upload-Prozess via Java-Komfort-Upload. Hierfür klicken wir auf die Schaltfläche „Express-Upload (Java)“. Nachdem Sie dem Internetbrowser angewiesen haben, die Java-Software nutzen zu wollen, öffnet sich die Verzeichnisstruktur Ihres persönlichen Computers zuhause. Klicken Sie sich hier bis zum Ordner durch, in dem sich Ihre Bilder befinden, um bei Rossmann Fotos entwickeln zu lassen. Mit Klick auf den gewünschten Ordner, werden im rechten Fenster die im Ordner befindlichen Fotodateien angezeigt. Sie können die Anzeige Ihren Bedürfnissen anpassen, wenn Sie möchten. Setzen Sie einen Hacken bei jedem Foto in der obere linke Ecke des kleinen Vorschaubildchens, dass sie auf den Server von Rossmann hochladen möchten. Entscheiden Sie sich anschließend für das gewünschte Fotoformat.

 

Folgende Formaten können Sie bei Rossmann Fotos entwickeln lassen (matt/glänzend):

  • 9er Format: 7 Cent / Abzug
  • 10er Format: 5 Cent / Abzug (Sonderpreis bis zum 25. August 2013) statt 9 Cent / Abzug
  • 11er Format: 12 Cent / Abzug
  • 13er Format: 14 Cent / Abzug
  • 20er Format: 49 Cent / Abzug
Weitere Möglichkeiten, anhand derer Sie Ihre Fotobestellung anpassen können (bspw. die Auswahl einer matten Oberfläche), finden Sie, wenn Sie auf „Weiter“ klicken, nachdem alle Fotos hochgeladen wurden.

 

Resümee – Uploadmöglichkeiten und Browsersoftware: An Uploadmöglichkeiten gibt es bei Rossmann die Grundlegensten. Hier bieten Anbieter, wie Pixum, Foto.com oder PhotoBox mehr: Beispielsweise die Möglichkeit direkt aus einem Album, das in Sozialen Netzwerken oder Fotocommunities eingebettet ist, eine Auswahl zu treffen. Einen FTP-Serverupload für versiertere Nutzer gibt es auch nicht. Ansonsten gestaltet sich der Upload, insbesondere via Java-Software, als sehr einfach. Software und Upload sind vergleichbar mit jenem, den der Fotoservice von Aldi bietet.

Warenkorb und Bezahlmöglichkeiten: Bei Rossmann Fotos entwickeln

Im Warenkorb sehen Sie die Preise (Screenshot: Rossmann.de).

Wenn Sie bei Rossmann Fotos entwickeln, so sehen Sie am Ende im Warenkorb die Gesamtübersicht und Preise (Screenshot: Rossmann.de).

 

Auf der Folgeseiten – dem Warenkorb – können Sie, wenn Sie bei Rossmann Fotos entwickeln lassen möchten, sowohl das Format noch einmal ändern, als auch die Art der Oberflächenbeschaffenheit der Fotoabzüge bestimmen. Wählen können Sie zwischen einer matten und glänzenden Oberfläche. Des Weiteren können Sie die automatische Bildoptimierung (DPO) aktivieren. Dies empfiehlt sich jedoch erst, wenn Sie nicht ganz zufrieden mit der Helligkeit, dem Kontrast oder der Farbgebung Ihrer Fotos sind. Gerade wenn Sie bereits eine Optimierung der Fotos mithilfe eines Bildbearbeitungsprogramms vorgenommen haben, kann die automatische Bildoptimierung die Bilder im Ergebnis verschlechtern, wenn Sie Pech haben. Unterhalb dieser Auswahloptionen sind alle Bilder, wenn Sie bei Rossmann Fotos entwickeln lassen möchten, aufgelistet. Auch jedes einzelne Bild kann in einigen Punkten angepasst werden. So können Sie auch eine Mischbestellung ordern, wenn Sie für jedes Bild ein eigenes Format angeben. Weiterhin können Sie von einzelnem Motiv mehrere Abzüge bestellen und einen bestimmten Ausschnitt wählen, der entwickelt werden soll.

 

Hinweis: Wenn Sie bei Rossmann Fotos entwickeln möchten, geschieht dies gängigerweise im modernen 3:4-Format, dass die meisten modernen Digitalkameras beim Knipsen generieren, sprich: Die längere Seite ist 1,33-mal so lang, wie die kurze Seite eines Abzug. Für das 10er-Format bedeutet dies, dass die kurze Seite etwa 10 Zentimeter lang ist, während die lange Seite um den Faktor 1,33 länger ist, also etwa 13,5 Zentimeter lang ist. Die exakten Maße sind: 10,2 x 13,6 Zentimeter. Rechts am Bildschirmrand können Sie aussuchen, ob Sie den klassischen Beschnitt gemäß dem klassischen 2:3-Format wünschen. Dann jedoch werden teile des Motivs abgeschnitten und es entsteht ein schwarzer Rand. Mehr über dieses Thema erfahren Sie in unserem Ratgeber zur Größe und zum Beschnitt von Digitalfotos.

 

Neben jedem Foto sehen Sie den zu zahlenden Preis für den Abzug. Wenn Sie im Warenkorb ganz nach unten scrollen, so erfahren Sie den Gesamtpreis, wenn Sie bei Rossmann Fotos entwickeln lassen möchten. Explizit werden die Bearbeitungskosten in Höhe von 0,99 Euro angeführt. Leider fehlt der Hinweis für die Portokosten. Das liegt jedoch daran, dass sie Ende der Bestellung wählen können, ob Sie die Fotoabzug per Post nachhause versandt bekommen möchte oder in einer Rossmann-Filiale in Ihrer Nähe abholen möchten. Letztere ergibt selbstverständlich keine Versandkosten. Doch wenn Sie am linken Bildschirmrand auf die „Preisliste“ klicken, so erfahren Sie, dass die Versandkosten für Fotoabzüge 2,10 Euro betragen. Wenn Sie weitere Fotos hinzufügen möchten, können Sie das anhand einer Schaltfläche jederzeit tun. Die bereits hochgeladenen Fotos bleiben Ihnen im Warenkorb erhalten. Mit einem Klick auf „Zur Kasse“, werden Sie aufgefordert, sich als Kunde von Rossmann zu registrieren. Dies ist für den Postversand unabdingbar.

Geben Sie im Folgenden Ihre Email-Adresse und ein frei wählbares Passwort an. Beiderlei Angaben dienen dazu, sich jederzeit als Kunde von Rossmann beim Fotoservice einzuloggen. So können Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf Ihr Webalbum zugreifen, so dass Sie die dort befindlichen Bilder in Kombinationen mit jedweden Fotoprodukt bestellen können. Wenn Sie noch kein Kunde sind, müssen Sie auf „Weiter“ klicken, um sich zu registrieren.

 

Folgende Angaben müssen Sie machen, wenn Sie sich beim Rossmann Fotoservice registrieren möchten:

  • Vor- und Nachname
  • Email-Adresse und Passwort
  • Geburtsdatum
  • Adresse für den Versand (Straße, Hausnummer, Wohnort, PLZ)
Am Ende müssen Sie ein Häckchen unter die Allgemeinen Geschäftsbedinungen (AGBs) setzen. Klicken Sie auf „Weiter“, um die Registrierung zu bestätigen. Anschließend können Sie wählen, ob Sie die Fotos in einer Filiale in Ihrer Nähe abholen möchten. Praktischerweise zeigt Ihnen Rossmann gleich an, wo sich Filialen befindlich, die zu Ihrem Wohnort am nächsten sind. Der Vorteil: Man spart sich die Versandkosten. Sie können sich die Fotoabzüge jedoch auch per Post zusenden lassen, wenn Sie bei Rossmann Fotos entwickeln lassen möchten. Klicken Sie auf „Weiter“, wenn Sie ein Wahl getroffen haben.

Im nächsten Schritt, werden Ihnen drei unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten geboten. Entweder Sie zahlen per Lastschriftverfahren, also per Bankeinzug, oder Sie bezahlen per Rechnung, was zusätzliche Kosten verursacht. Die dritte Möglichkeit besteht in der Nutzung einer Kreditkarte. Rossmann akzeptiert diesbezüglich AmericanExpress, VISA und MasterCard. Wenn Sie per Lastschriftverfahren zahlen möchten, so müssen Sie Ihre Bankverbindung angeben.

Ganz am Ende der Bestellung wird Ihnen die Gesamtübersicht angezeigt, bestehend aus den bestellten Produkten, den Bearbeitungs- und Versandkosten, der Rechnungs- und Lieferadresse und der Zahlungsauswahl. Wenn Sie einen Gutschein-Code besitzten, so können Sie diesen an dieser Stelle angeben. Der Rabattbetrag wird Ihnen sofort gutgeschrieben. Sie haben auch hier die Möglichkeit einzelne Produkte aus Ihrer Bestellung zu entfernen oder weitere Produkte hinzuzufügen. Nun müssen Sie nur noch mit einem letzten Klick die Bestellung verbindlich bestätigen.

 

Tipp: Zahlreiche Fotolabore bieten Neukunden Gutscheincodes und Rabattaktionen, um vom eigenen Sortiment zu überzeugen. Gutscheincodes für Fotoabzüge weiterer Fotolabore finden Sie hier: Kennenlernangebote für Fotoabzüge.

 

Resümee - Warenkorb und Bezahlmöglichkeiten: Besonders gut gefällt, dass im Warenkorb partielle Veränderungen an der Bestellung vorgenommen werden können, auch wenn diese nur die Optionen betreffen. So können kleinere Änderungen, wie bspw. der Beschnitt der Fotoabzüge, bestimmt werden, während man stets den Überblick über die Preise behält. Wer sich Versandtkosten sparen möchten und sich in der Nähe eine Rossmann-Filiale befindet, so kann man hier selbstverständlich sparen, was bei Online-Fotoservices, die keine örtlichen Filialen betreiben kaum machbar ist. Diejenigen, die gerne per PayPal oder einen anderweitgigen Online-Bezahlservice ihre Rechnung begleichen, dürften es als negativ betrachten, dass man bei Rossmann lediglich drei Bezahlmöglichkeiten nutzen kann.

 

Autor: Anja Solmecke
Anja Solmecke ist die Betreiberin der Internetplattformen billige-fotos.de und piqs.de Als leidenschaftliche Hobby-Fotografin hat sie damit Ihr Hobby zum Beruf gemacht.
Bei Rossmann Fotos entwickeln lassen, kann man, wie bei vielen anderen Fotolaboren, auch online im Internet. Wir haben's getan und berichten, wie es funktioniert und vor allem: Wie einfach sich das gestaltet.   zum Artikel
Auch viele Discounter und Drogeriemärkte, wie beispielsweise Aldi oder Rossmann, bieten Ihren Kunden die Möglichkeit, Fotos entwickeln zu lassen. Sie haben erkannt: Über das Internet geht das besonders bequem. Wie Sie Fotos bei Aldi entwickeln lassen können, erfahren Sie hier.   zum Artikel
Sie können nicht nur Fotos bei Cewe entwickeln lassen, Cewe ist ebenso Europas führender Produzent von Abzügen, Fotobüchern und Fotgeschenkideen mit mehreren Produktionsstätten in Deutschland. Viele Dienstleister lassen hier drucken. Wie Sie schnell zu Ihren Fotoabzüge gelangen und wie leicht es von der Hand geht, zeigt unser Erfahrungsbericht.   zum Artikel
Bilder online entwickeln lassen geht auch über den Fotoservice Foto.com. Neben vielen anderen Fotoprodukten, gibt es hier selbstverständlich ebenso die Möglichkeit, Fotoabzüge zu bestellen. Wie Sie bei der Bestellung möglichst unkompliziert zu Ihren Abzügen gelangen und wie gut das bei Foto.com klappt, erfahren Sie hier.   zum Artikel
Bei allen Fotolaboren kann man Digitalfotos entwickeln lassen. Doch bei jedem Service gibt es Feinheiten zu beachten. So auch beim Fotolabor PhotoBox. Wenn Sie beim PhotoBox Digitalfotos entwickeln lassen möchten: Hier ein Leitfaden.   zum Artikel