RAW Photofestival in Worpswede – zeitgenössische Kunstfotografie

 

Worpswede ist Kunstfreunden schon lange ein Begriff – und dank der ersten Auflage des RAW Photofestivals werden bald nun auch die explizit Fotoaffinen in das moorige Dorf pilgern.

Das Programm des Festivals richtet sich sowohl an Profis als auch an Laien. Was Sie genau zwischen dem 17. September und 16. Oktober unweit von Bremen erwartet, erfahren Sie jetzt.

 

RAW Photofestival in Worpswede – das erwartet die Besucher!

 

Das RAW Photofestival hat noch nicht einmal angefangen und schon planen die Veranstalter, die Worpsweder Fotografen Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser, die zweite Auflage und reden von einem regelmäßigen zweijährigen Zyklus. Das klingt vielversprechend.

Der Schwerpunkt liegt bei diesem Festival auf der künstlerischen Fotografie. Ein großer Teil des Festivals besteht aus Fotoausstellungen von 14 verschiedenen Fotografinnen und Fotografen. Außer Ausstellungen gibt es Vorträge, Künstlergespräche, Workshops und Filmvorführungen sowie eine Fotomesse und einen Jugendfotowettbewerb zu dem Thema „Ich und meine Welt“ mit tollen Preisen.

Während der vier Festival-Wochen sollen folgende Fragen beantwortet werden:

Was ist eigentlich ein gutes Bild? Wann wird Fotografie zur Kunst? Und wie funktioniert eine Camera Obscura?

Das Festival legt außerdem Wert auf einen lokalen Fokus. So fällt zeitgenössichen und historischen Worpsweder Fotografen besondere Aufmerksamkeit zu. Auch wird die sogenannte „Retro-Welle“ berücksichtig – der Trend zurück zu der analogen Fotografie.

Insbesondere sollen mit diesem Festival auch die jüngeren Besucher angesprochen werden.

 

RAW Photofestival in Worpswede – die Eintrittspreise

 

Wenn Sie das RAW Photofestival besuchen wollen, können Sie sich entweder das Festivalticket für 50 Euro bzw. ermäßigt 35 Euro kaufen. Damit bekommen Sie kostenlosen oder ermäßigten Zugang zu allen Programmpunkten. Alternativ können Sie sich auch nur die Fotoausstellungen für insgesamt 8 Euro bzw. ermäßigt 6 Euro anschauen. Einige kostenpflichtige Veranstaltungen, etwa Konzerte, können Sie für den vollen Preis außerdem besuchen.

Mehr Informationen über das RAW  Photofestival in Worpswede bekommen Sie auf der Veranstaltungs-Website.

Kommentar schreiben

0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.